FacebookPixel
Nachrichten
Informationen zum Immobilienmarkt
Nachrichten
Zurück \ Hypothek: Die Zinsen erreichen im September ein neues historisches Tief von 1,00%

Hypothek: Die Zinsen erreichen im September ein neues historisches Tief von 1,00%

13 Nov 2019
Hypothek: Die Zinsen erreichen im September ein neues historisches Tief von 1,00%
Der durchschnittliche Zinssatz für Hypothekendarlehen erreichte im September den dritten Monat in Folge ein neues Allzeittief und fiel um 11 Basispunkte (bp) auf 1,00%, teilte die Bank of Portugal (BdP) heute mit.
"Bei neuen Hypothekarkrediten für Wohnimmobilien sank der durchschnittliche Zinssatz um 11 Basispunkte (bp) auf 1,00% und erreichte den dritten Monat in Folge ein neues historisches Tief." BdP.

Bei den Verbraucherkrediten lag der durchschnittliche Zinssatz bei 6,97% und für andere Zwecke bei 3,24%.

Insgesamt "beliefen sich die Volumen der neuen Operationen für Wohnen, Verbrauch und andere Zwecke auf 915.462 bzw. 284 Millionen Euro."

Der durchschnittliche Zinssatz für Kredite an Unternehmen (nichtfinanzielle Kapitalgesellschaften) lag im September bei 2,18% nach 2,15% im August.

Bei den Einlagen erreichte der durchschnittliche Zinssatz für Einlagen bei privaten Haushalten im zweiten Monat in Folge ein "neues historisches Tief von 0,08%".

Im Unternehmensbereich lag der durchschnittliche Zinssatz bis zu einem Jahr bis September bei 0,09% und damit einen Basispunkt unter dem Vormonat.

Quelle: Lusa, Diario Real Estate, 12. November 2019
Siehe Auch